Der pilz ist die haut an den füßen: die mittel, die für die behandlung der krankheit

Rötung, schuppung der haut an den füßen, die entstehung von blasen und risse zwischen den fingern sind die wichtigsten symptome, die es begleiten, in der pilz von der haut der füße. Erkennen erregers der infektion durch pilze und weisen sie die richtige behandlung kann nur ein spezialist sein hautarzt, daher wird das erste symptom der krankheit sollte einen arzt aufsuchen. Rechtzeitige therapie hilft, komplikationen vermeiden und die entwicklung einer chronischen form der krankheit.

der pilz ist die haut an den beinen

Was ist der pilz von der haut der füße

Die krankheiten, die durch erreger, mikroskopische pilze, nennt man in der klinischen praxis mykosen. Der pilz ist die haut an den beinen gehört zu einer gruppe von ringworm, ruft die pathogenen mikroorganismen der spezies candida, hefen, pilze. Verursacher von mykosen wohnen in der natur (im boden und in pflanzen), im körper oder in den körper der tiere, halten sie die aktivität, indem sie in die kleidung oder die schuhe eines kranken menschen.

Wie sieht der pilz an den füßen

Die pilzinfektion auftreten einer entzündung der haut an den stellen der lokalisation von pilzinfektionen der niederlage. Die wichtigsten arten von tinea corporis an den füßen sind:

  • Der pilz, der sohle des fußes, in der das grundstück von der niederlage werden sie rot, schuppig auf der haut erscheinen risse. Der patient oft nicht das gefühl, keine beschwerden, die einen beitrag zur verbreitung dieser art von krankheit.
  • Der pilz von der bushaltestelle, an der die niederlage liegt in der gesamten fußsohle, nicht in kontakt mit der oberfläche des bodens. Auf dem gelände der herde der infektion bilden sich kleine bläschen, verteilt auf die innen-und außenseite des fußes, offenbart sind, bilden auf der oberfläche der haut, die erosion und die windeldermatitis. Der prozess wird begleitet von juckreiz und brennen. Nach der öffnung der vesikel (bläschen), die krankheit tritt in das folgende formular.
  • Der pilz in der haut an den füßen, der faust auf den raum zwischen den fingern. Diese form der erkrankung und ist die häufigste von ihren ansichten. Es manifestiert sich in form von rissen, kanten, von denen sie bedeckt sind weiß lünette peeling der epidermis. Als allgemeine regel gilt, diese form hat lange dauer chronischer und wenig umgänglich.
  • Der pilz im bein oder fuß und zeigt sich in form von flecken, runde, rosa oder rot, bedeckt mit der haut schuppen. Da die entwicklung der infektion in der herde der entzündung breitet sich aus, der prozess wird begleitet von juckreiz.

Die symptome der

Abhängig von der form der erkrankung und der lokalisation der entzündung, der infektion wird begleitet von verschiedenen symptomen, die mit mehreren der folgenden gemeinsamen merkmale:

  • schälen der haut;
  • leichte oder starke rötung der haut an der stelle der niederlage;
  • juckreiz;
  • das gefühl von brennen;
  • blasen von der ausfällung oder bildung von rissen in der haut.
die anzeichen von pilz auf der haut

Blasen zwischen den zehen

Das wichtigste symptom von pilzinfektionen der füße, verursacht durch pilze der art candida, ist das auftreten von blasen zwischen den zehen von stop, in der regel zwischen dem vierten finger und dem kleinen finger. Während der krankheit wird begleitet von ödem angrenzend an den fingern, der haut, ausgedrückt als bereiche von rötung mit kleinen bläschen auf der oberfläche. Der fokus der entzündung umgibt die lünette der epidermis, die bereits getrennt hatte.

Die ersten anzeichen

Eine erkrankung der haut an den füßen immer gefolgt durch eine reihe gemeinsamer merkmale, spiegeln sich in der entstehung einer infektion der haut sporen von schädlichen mikroorganismen. Besuch eines dermatologen in den folgenden fällen:

  • das erscheinen auf der haut in den falten der füße oder zwischen den zehen, risse oder blasen;
  • um zu verhindern härten und erhebliche verdickung der haut der haut der füße;
  • die rötung, die parzellen von haut, schuppung;
  • das gefühl von brennen oder juckreiz.

Die ursachen der

Die menschlichen infektion erfolgt durch eine reihe von gründen, die sich später als direkte oder indirekte kontakt des kranken mit dem träger einer infektion oder ihre persönlichen wirkungen, voller objekte. Zu den risikofaktoren für eine infektion tinea corporis an den füßen sind:

  • die verletzung pedal der blutzirkulation und im zusammenhang mit der krankheit (krampfadern);
  • bereich der allgemeinen oder der örtlichen immunität;
  • mangelnde hygiene;
  • die schwächung der schutz der systeme im körper nach der einnahme von antibiotika;
  • vermehrtes schwitzen der haut der füße;
  • die präsenz in der haut von kleinen schäden (abrieb, kratzer).

Die wichtigsten formen der infektion

Der pilz von der haut auf die zehen, schienbeine und die füße übertragen wird, ein mittel erregers der infektion auf die mittel, die durch die methode des direkten und indirekten kontakt. Direkter kontakt bedeutet, die interaktion mit dem patient, der eine person oder ein tier) infiziert, die mit dem boden oder den pflanzen. Beim mittelbaren kontakt die infektion erfolgt durch persönliche gegenstände des kranken – seine kleidung, die schuhe oder artikel für die persönliche hygiene.

Arten von mykosen

Bestimmen sie genau die art von pilz kann nur ein arzt hautarzt, die methode der visuellen inspektion, deren daten angegeben werden, mit hilfe von labortests. In abhängigkeit des erregers der infektion durch pilze (hefe, schimmel, pilze der gattung candida) der haut an den füßen, unterscheiden verschiedene arten der krankheit, auf die sie sich bezieht:

  • candidiasis der füße;
  • sportler haltestelle;
  • trichophytosis haltestelle;
  • die onychomykose (nagelpilz).
heilen von pilzen auf der haut

Heilen

Die behandlung von pilzen auf der haut an den füßen ist eine lange komplexe therapie, in schweren fällen, einschließlich der verwendung von system-tools, die für die orale verabreichung. Kleine verletzungen, liegt der schwerpunkt auf der lokalen therapie mit antimikrobiellen und antiseptischen mittel. Bei akuten formen der krankheit immer durchsetzen, whirlpools um die entzündung zu beruhigen und die haut zu entfernen abgestorbene haut-zellen. In einigen fällen ist es notwendig, die verarbeitung der schuhe und der kleidung des patienten sonderzüge zur vermeidung der wiederholung.

System-tools

System-tools für die orale zugewiesen werden, in den fällen der unwirksamkeit der topischen medikamente und während der bauarbeiten von formen der krankheit. Der kurs, orale medikamente gegen den pilz ist indiziert für die kontrolle von pilzen niederlagen in die tieferen schichten der haut, helfen nicht nur die behandlung von akuten phase, sondern auch, um den übergang der krankheit in eine chronische form. Dosierung, dauer des kurses und die dosis wird angepasst, so gesundheitsexperten.

Lokaler mittel

Die therapie mit topischen medikamenten umfasst nicht nur die verwendung von antimykotische cremes und salben, aber und anwendung von sprays, sprays und lotionen. Das formular von medikamenten, empfiehlt der dermatologe je nach art der erreger der infektion, die schwere der verletzungen der haut an den füßen, das stadium der krankheit und den individuellen merkmalen des patienten. Die dauer der lokalen behandlung der droge kann von 2 wochen bis zu 3 monaten.

Antimykotische salben

Bei der behandlung von pilzen auf der haut der beine in den meisten fällen verordnet antimykotische salbe, zum beispiel creme Lamisil oder deren analoga. Stellen medikamente in form von salbe oder creme auf die trockene haut der füße oder andere stellen von der lage der entzündung, die zuvor sanft von abgestorbenen zellen der epidermis, die von jedem anderen angriff. Wenn die verschiedenen arten der krankheit, die dauer der behandlung kann 2-3 wochen vor den 2-3 monaten.

Hausmittel

Die verwendung der mittel zur behandlung ist nur möglich mit der zustimmung von ihrem arzt. Das wichtigste mittel, um die fächer, die kompressen und die anwendungen gegen den pilz auf der haut - haltestelle sind mit dem essig, dem propolis, das backpulver, den abkochungen von heilpflanzen, die kernseife. Verwenden sie die folgenden schritte aus:

die medien und die prävention von
  • Badewannen mit einer lösung aus natriumbikarbonat (natron) und salz. In 3 liter wasser, um die temperatur von 36-40°C, verwenden sie 3 esslöffel salz und 3 esslöffel l natrium. Die dauer des verfahrens beträgt 10-15 minuten, nach dem waschbecken die füße gewaschen, unter fließendem warmem wasser. Nutzen akuten formen der pilz innerhalb von 7-10 tagen ein, zwei mal pro tag.
  • Die feuchten kühlverbände aus dem sud aus kräutern. Für die zubereitung brühe mischen in gleichen anteilen trocken, eichenrinde, ringelblumen, die blätter der verbene verlassen sollten. Für die zubereitung von brühe 3 esslöffel der mischung, gießen sie ein glas mit kochendem wasser, halten sie es in einem kleinen schwacher hitze 10-15 minuten. Machen sie eine kompresse mit dem gewonnen durch kochen drei mal am tag für 20-30 minuten.

Die verhinderung der

Der primäre weg, um zu verhindern, pilzinfektionen der füße ist die einhaltung der elementaren regeln der hygiene in den bereichen art von pools, bädern und saunen, fitnessstudios. Wartung allgemeine und lokale immunität nach den schweren krankheiten, die beinhaltet eine ausgewogene ernährung, die zufuhr von vitaminen, eine gute erholung und schlaf, das gleiche gilt für maßnahmen in bezug auf die vorbeugung der pilzinfektion.

20.04.2019