Arten von pilzen, die füße und die behandlung von

Die wichtigsten arten von pilzen, die füße sehen wie große blasen mit flüssigkeit im inneren oder bereiche von trockener, schuppiger haut "schuppen" der haut, die herde der niederlage können sich wie in der bein und in den fuß. Angezeigt werden verschiedene arten von pilzbefall, in der regel aufgrund der nichteinhaltung der regeln der persönlichen hygiene (verzögerung in der änderung der socken, die nassen, schmutzigen schuhe). Außerdem, der pilz an den füßen können sie "einrasten" auf öffentlichen plätzen – bäder, saunen, schwimmbäder, duschen.

arten von pilz fuß

Was ist der pilz an den füßen

Fußpilz oder der pilz ist eine infektion, die in verschiedenen arten von pilzen, die für mikroorganismen der haut, mit der möglichkeit, eine infektion der zehennägel (onychomykose) und die ausbreitung auf andere bereiche der haut des körpers der person. Die infektion von stop bewirkt, dass die störung der struktur der haut, kleine risse. Das klinische bild hängt von der art der erregung, was führte zu der krankheit. Als allgemeine regel gilt, pathologie, begleitet von juckreiz, schuppung, den geruch und das aussehen der skalen.

Mykosen der füße oder pickel ausgelöst werden können, die durch die verletzung die prozesse des metabolismus, chronische erkrankungen, endokrine krankheiten immun. So, der pilz, der füße, die oft manifestiert sich in menschen, die lange zeit unter diabetes leiden. Oft binden entzündlichen und eiterigen bakteriellen niederlage der epidermis, bis die entwicklung von wundbrand.

Wie sieht der pilz an den füßen

Die mykosen der füße zeigen sich nicht sofort. In den frühen stadien der entwicklung von pilzinfektionen, juckreiz und rötung (vor allem in den falten zwischen den fingern) nach längerem gebrauch von schuhen oder warmen wetter, jedoch einige zeit nach der dusche, die symptome verschwinden. Pilzartige krankheit, die haut an den füßen zeigt sich auch peeling, ausbildung weiß oder gelb mit flecken, risse in der haut. Nail platte ist bedeckt mit streifen oder flecken, verdickt und verformt sich.

Arten von pilz fuß

Die haut der schienbeine und die füße, überrascht sie verschiedene arten von pilzen. Für die zuweisung einer wirksamen therapie, müssen sie feststellen, was verursacht der erreger der krankheit. Dies kann durch die visuelle inspektion und analyse. Die wichtigsten arten von pilzen in den füßen, verursacht unangenehme symptome:

  • übt der aktion antimykotische;
  • die hefe-pilze (candida);
  • den schimmel.

Übt der aktion antimykotische

Diese form der erkrankung entwickelt sich bei kontakt mit verschiedenen pathogenen pilzen. Es scheint ein pilz in der farbe grau und gelb mit streifen nägel, platten, östlich der nagel beginnt, sich von der loge, und die epidermis trockene, schuppige haut, bedeckt skalen. Die häufigste form der erkrankung, wirkt sich auf den ganzen fuß voll.

der pilz auf die fußnägel

Die hefe

Die form der hefe - pilze genannt, die ursache für die art von Candida. Das kennzeichen der infektion von Candida, sind die akkumulation von einer weißen masse, die das aussehen von quark oder die dicke saure sahne. Entwickelt, die diese form der krankheit, aufgrund der niedrigen immunität, erhöhte schwitzen, der füße und der mazeration der haut. Liegt candidiasis stop-selten, aber gut therapieren.

Formen

Diese art von pilz an den füßen, vor allem, trifft den nagel: sie werden verformt, abgenutzt, verdickt und verwandelt sich in garantie-gelb, und um den nagel bilden sich blasen, die mit flüssigkeit. Dann ist die haut halt wird trocken, es entstehen risse, die die oft schmerzhafte blutungen. Darüber hinaus werden die patienten bemerken das auftreten von einem starken juckreiz tritt hauptsächlich nachts.

Die behandlung von mykosen der füße

Viele arten von pilzen, die füße sind auf die gleiche weise behandelt. Die grundlegende regel bei der behandlung von mykosen der füße, ist ein umfassendes konzept, das nicht nur die anwendung der medikamentsen prparate, die verwendung von gängigen methoden der behandlung, aber und die sorgfältige pflege der betroffenen haut. Bevor sie beginnen, mit dem medikament, sollte ein arzt konsultiert werden, bestimmt sich der erreger mit hilfe von labortests.

Die pharmakologischen heilmittel verwendet werden, in der regel in form von salben, cremes oder gele und gelten topisch, direkt auf den betroffenen bereich der haut, nägel, platten. Während der arbeiten micosisx darüber hinaus muss der kurs der anwendung von immunstimulierende arzneimittel, die vitamine und die antimykotische medikamente in tabletten-oder kapseln.

Lindern die beschwerden, lindern juckreiz und reduzieren das schwitzen helfen, solche heilmittel beliebt wie fußbäder. Vor dem einsatz der mittel, um einen spezialisten zu konsultieren. Außerdem ist verboten, um die bder, wenn sie offene wunden (risse, kratzer, schnitte). Hier sind einige der beliebtesten rezepte der lösungen:

  • Mit dem essig. Nehmen sie das becken mit einer kleinen menge von warmem, aber nicht heißem wasser und fügen sie dort etwa 70-100 ml normal für tisch, wein oder apfelessig. Dann senken sie das bein 10 bis 15 minuten, trocknen sie sie mit einem handtuch. Muss die prozedur wiederholen, zwei mal pro tag für 5-7 tage. Es ist wichtig, um die spüle nach der dusche.
  • Mit dem kaliumpermanganat. Für dieses verfahren muss der dampf die füße in heißem wasser mit einer schwachen lösung von kaliumpermanganat für 15-20 minuten. Das fach tun durch den tag, für einen monat.

Für eine wirkungsvolle therapie müssen sie sich an die folgenden empfehlungen:

die behandlung von pilz fuß
  1. Alle desinfizieren die schuhe von innen durch antimykotische sprays;
  2. Alle socken jedes mal, wenn sie waschen sie sie in heißem wasser und anschließend bügeln, bevor sie den empfang der remission der krankheit;
  3. Verwenden sie immer saubere separates handtuch für die füße;
  4. Die verwendung von schuhen aus natürlichen materialien;
  5. Verwenden sie zum wechseln, schuhe an öffentlichen orten, die seele und den pool.
24.04.2019